Unternehmen

Unternehmensgeschichte

 Wie alles begann:
1954Der Landwirt Hans Schwalenstöcker siedelte als Musterbetrieb für landwirtschaftliche Aussiedelung aus dem Herrenhaus im Katthagen in Korbach in den „Neuen Weg“ in Korbach um. Die Straße „Neuen Weg“ verlief damals dort entlang, wo heute eine unserer Lagerhallen steht.
Gründungsjahr: 1969Irene Gantz (geb. Schwalenstöcker) gründet einen Nebenerwerbsbetrieb mit Hühnerzucht und Eierverkauf auf dem Aussiedlerhof ihres Vaters.
1974Das erste Tiefkühlhaus wird gebaut. Von nun an werden TK-Geflügelprodukte für den Handel zugekauft.
1980Der Betrieb wird in eine GmbH umgewandelt. Außerdem wird die erste Halle gebaut. Zu dieser Zeit beschäftigt das Unternehmen 28 Mitarbeiter.
1982Die Schwalenstöcker & Gantz GmbH wird Mitglied des Service Bundes, dem - damals wie auch heute - führenden Zusammenschluss selbstständiger mittelständischer Großhändler in Deutschland. Dieser Schritt lässt die Umsatzentwicklung sprunghaft ansteigen.
1986Ein weiterer Erweiterungsbau ist notwendig.
1988Schwalenstöcker & Gantz übernimmt den Geschäftsbetrieb der Schöller Niederlassung in Korbach durch eine Schöller-Vertragsgroßhändler-Vereinbarung. Im selben Jahr wird der Lebensmittelgroßhandel Schumann und Koch Usseln übernommen. Daraufhin steigt die Mitarbeiterzahl auf 50 Personen an.
1994Die Räumlichkeiten sollen der Umsatzentwicklung angepasst werden. So wird ein neuer C&C Markt sowie eine neue Lagerhalle errichtet. Durch diese baulichen Maßnahmen entstehen eine Metzgerei und eine eigene Kfz-Werkstatt.
2003Dem Lebensmittelgroßhandel und dem C&C Markt wird eine Gastronomietechnik Abteilung angegliedert. Anfangs mit 2 Mitarbeiter, heute mit 15 Mitarbeitern.
2005Auf dem Dach der Lagerhallen wird Nord Hessens erste Photovoltaik Anlage installiert. So unterstützt Schwalenstöcker & Gantz von nun an die grüne Energie.
2007Das Unternehmen wird erstmals IFS zertifiziert.
2008Es werden erneut großzügige Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen vorgenommen. Dabei entsteht eine neue – nach EU-Richtlinien und IFS-standardisierte – Metzgerei.
2009Der C&C Markt wird erweitert und noch kundenfreundlicher gestaltet. Somit werden neue Lagerräume für den Zustellgroßhandel geschaffen.
2010Durch die Einführung der Nachtkommissionierung sowie einem elektronischen Warenwirtschaftsprogramm und einem Tourenplanungsmodell wird das Unternehmen zukunftsweisend aufgestellt.
2011Eine neue Tiefkühlhalle wird errichtet.
2015Schwalenstöcker & Gantz wird im Volksmund schon lange „Schwalli“ genannt. Es ist an der Zeit diesen Namen in das Firmen Logo zu übernehmen.
2016Es wird eine weitere neue Tiefkühlhalle gebaut. Zudem wird der C&C Markt komplett neu gestaltet und heißt ab jetzt „Lebensmittel.“.
Schwalli von oben

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.